Gameday - Was ist das?

Gameday - Was ist das?

Vor einigen Monaten haben wir im MAXXIFIT einen neuen Weg eingeführt, der Abwechslung in dein Training bringt und dir dabei hilft, deine Fitnessziele zu erreichen: der Gameday-Modus am EGYM. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Konzept und warum solltest du es in dein Trainingsprogramm integrieren?

 

Was ist der Gameday?

Der Gameday-Modus am EGYM wurde entwickelt, um dich zu motivieren, dein Training zu intensivieren und deine Leistung zu verbessern. Das Konzept ist einfach, aber effektiv: Das Trainingsgewicht startet bei 35% des Werts von deiner Kraftmessung und wird mit jeder Wiederholung erhöht, bis keine weitere Wiederholung mehr möglich ist. Ziel ist es, so viele Wiederholungen wie möglich und damit das bestmögliche Ergebnis zu schaffen.

Der Gameday-Modus kann an der Brustpresse, dem Latzug, dem Ruderzug, der Beinpresse, dem Beinstrecker und dem Bizepstrainer durchgeführt werden.

Gehe am EGYM in den individuellen Modus und wähle „Fordere dich heraus“, um am Gameday teilzunehmen.

 

Warum sollte man Gameday trainieren?

Der Gameday bietet zahlreiche Vorteile für alle, die ihre Fitnessziele erreichen möchten. Durch die hohe Intensität, die bei einem Gameday-Durchgang erreicht wird, wird die Muskulatur optimal stimuliert und somit sichergestellt, dass das Training auch wirklich effektiv ist.

 

Zusätzlich bietet diese Art von Training eine unterhaltsame Variation zum herkömmlichen Training.

Deine erzielten Ergebnisse findest du in deiner MAXXIFIT App. So kannst du deine persönlichen Bestleistungen im Auge behalten und somit motiviert bleiben.

Besonders ehrgeizige Personen haben zudem die Möglichkeit, sich mit anderen Mitgliedern zu messen, denn die 5 stärksten Mitglieder pro Trainingsgerät werden auf unserem Leaderboard angezeigt. Das Leaderboard wird dabei in regelmäßigen Abständen gelöscht, um jedem die Chance zu geben, darauf aufzutauchen.

 

Wie kann man Gameday in sein Training integrieren?

Um den Gameday als effektive Trainingsmethode zu nutzen, ist es wichtig, diesen als festen Bestandteil in das Training zu integrieren. Eine einfache Methode ist es, pro Training 2-3 Geräte auszuwählen, die im Gameday-Modus trainiert werden. Wer das bestmögliche Ergebnis erzielen möchte, sollte den Gameday als ersten Satz ausführen, da man hier noch am leistungsfähigsten ist. Die restlichen Sätze werden anschließend „normal“ ausgeführt. Wer dagegen merkt, dass dies einen zu sehr ermüdet und somit das restliche Training negativ beeinflusst, kann einfach seinen Gameday-Satz zum Abschluss einer Übung durchführen. Egal welche Methode man wählt, das Ziel ist es, jedes Mal ein ähnliches Ergebnis zu erzielen oder sich sogar zu steigern.

 

Insgesamt bietet der Gameday-Modus eine Vielzahl von Vorteilen und sorgt dafür, dass dein Training nicht nur effektiv bleibt, sondern auch Spaß macht. Falls du Fragen zum Gameday hast, dann melde dich einfach bei unserem Team.

 

 

© MAXXIFIT Fitnessstudio 2023

 

 

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Zurück zur Newsübersicht